Hightop SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest "Nasetest"

Antigen-Schnelltest zur Eigenanwendung für den Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen in Proben aus dem vorderen Nasenhöhlenbereich.
1 St.
Artikelnummer
H100G
Lieferzeit 1-3 Tage
inkl. MwSt. 1,94 €
inkl. MwSt.
+
-
new-product

 

Schnelltest zur Eigenanwendung für den qualitativen Nachweis von SARS-Cov-2 Antigenen mittels vorderem Nasenabstrich.

 

BfArM-AT-Nummer: AT1224/21

 
  • BfArM gelistet
  • CE-zertifiziert (CE 1434)
  • Erkennt auch Omikron-Variante
  • Sensitivität: 98,04 % (93,13-99,44)
  • Spezifität: 100 % (98,74-100)
  • Gelistet beim Bundesinstitut für Arzneimittel u. Medizinprodukte somit erstattungsfähig !!!
 

Sicherheitshinweise:

  • Lagerung bei 4-30°C und vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt. Vor dem Gebrauch sollen Tests, die bei niedriger Temperatur gelagert wurden, auf Raumtemperatur gebracht werden.
  • Verwenden Sie keine abgelaufenen und beschädigten Produkte. Das Verfallsdatum ist auf dem Etikette der Verpackung gedruckt.
  • Für Personen ab 16 Jahren geeignet. Halten Sie die Test-Kits von Kleinkindern fern, um das Risiko des versehentlichen Trinkens der Pufferflüssigkeit oder Verschluckens von Kleinteilen zu verringern.
  • Die Testkassetten sollten nach der Entnahme aus dem Folienbeutel so rasch wie möglich verwendet werden, um eine längere Aussetzung an Feuchtigkeit zu vermeiden, da diese die Testergebnisse beeinflussen könnten.
  • Unter Raumtemperatur (15-30°C) und Luftfeuchtigkeit von kleiner als 60% muss der Schnelltest innerhalb von 1 Stunde nach dem Öffnen der Verpackung verwendet werden. Bei einer Luftfeuchtigkeit über 60% sofort nach dem Öffnen der Verpackung verwenden.
  • Frieren Sie den Schnelltest nicht ein.
  • Das Test-Set sollte nach dem Gebrauch in einem verschließbaren Müllbeutel über den Hausmüll entsorgt werden.
  • Falsche Bedienung kann die Genauigkeit der Ergebnisse beeinträchtigen, wie z.B. zu geringe Wirkzeit in der Pufferlösung, zu wenig oder zu viel Puffer in der Lösung, unzureichende Probenzugabe, ungenaue Detektionszeit usw.
  • Falsch-negative Ergebnisse können auftreten, wenn der Tupfer zwischen Probenentnahme und Auswertung in einen Beutel gelegt wird.
  • Saugen Sie die Probe nicht mit dem Mund.
  • Während der Testdurchführung dürfen Sie nicht rauchen, essen, Alkohol trinken, Make-up auflegen oder Kontaktlinsen einsetzen bzw. herausnehmen.
  • Desinfizieren Sie verschüttete Proben oder Reagenzien mit Desinfektionsmittel
  • Die Extraktionslösung enthält Natriumazid als Konservierungsmittel und kann beim Verschlucken giftig sein; mit viel Wasser wegspülen.
 

Testablauf:

Bringen Sie alle Komponenten des Test-Kits 30 Minuten vor Beginn des Tests auf Raumtemperatur (15-max. 30°C) und waschen Sie sich die Hände.
 
1. Vorbereitung:
 
Halten Sie eine Uhr bereit oder verwenden Sie einen Timer.
Stellen Sie das Extraktionsröhrchen mit der Pufferlösung hin und schrauben Sie die Verschlusskappe ab. Verschütten Sie die Flüssigkeit nicht!
Öffnen Sie den Folienbeutel mit der Testkassette an der gekennzeichneten Stelle und werfen Sie das Trocknungsmittel weg.
Entnehmen Sie die Testkassette und legen Sie sie auf eine flache und saubere Oberfläche. Die Testkassette wird eine halbe Stunde nach dem Öffnen unbrauchbar. Führen Sie deshalb den Test sofort durch.
Packen Sie den Tupfer am Stiel aus.
 
2. Abstrich in der vorderen Nase:
 
Tupfer ca. 2–2,5 cm in das erste Nasenloch einführen. Saugfähige Spitze soll komplett in die Nasenhöhle eintauchen. Wenn Sie Widerstand spüren, nicht mehr tiefer in die Nase eindringen.
Tupfer 5-mal in kreisenden Bewegungen an der inneren Nasenwand reiben.
Denselben Tupfer danach in das zweite Nasenloch einführen und den Abrieb wiederholen.
 
3. Aufbereitung der Probe
 
Tauchen Sie den Tupfer nach der Probennahme in die Lösung des Extraktionsröhrchens ein und drehen Sie den Tupfer 10-mal im Uhrzeigersinn. Zusätzlich eine Minute einwirken lassen.
Tupfer herausziehen und dabei das Extraktionsröhrchens zusammendrücken. Flüssigkeit ausdrücken und im Röhrchen sammeln.
Tupfer zur Seite legen und später entsorgen.
Verschließen Sie das Extraktionsröhrchen mit der Probe mit der Verschlusskappe. NICHT schütteln! Schrauben sie die durchsichtige Tropfkappe am oberen Ende ab. Die Probe ist für den Test bereit.
 
4. Auswertung der Probe

Geben Sie 2, max. 3 Tropfen der Probe aus dem Extraktionsröhrchen in die Probenvertiefung (S) der Testkassette. Bewegen Sie die Testkassette nicht mehr.
Lesen Sie das Ergebnis nach 15 Minuten ab. Ergebnisse nach 20 Minuten haben keine Bedeutung.
 

Verpackungsinhalt:

  • 1 Testkassette & Trockenmittel
  • 1 Extraktionsröhrchen mit Pufferlösung, Verschlusskappe und Tropfkappe
  • 1 Tupfer
  • 1 Gebrauchsanweisung
 

Aus hygienischen Gründen akzeptieren wir keine Rücksendungen von Gesundheits- und Hygieneartikeln.

 

Datenblätter:

Gebrauchsanweisung

 
Copyright © 2021 V-TIME.de EDV-Systemservice GmbH. All rights reserved.